Hier Geht es 2011 weiter 2010 2009 2008 2007

 

nach dem tollen Jahres abschluß gehts jetzt in de Werstatt

wieder zur sache.

unser Projekt für den Winter

ein zweites Turbo mopped

es geht los mit den ersten Vorbereitungen

hier am Wastegate

der Krümmer mit Turbo

Plenum Puzzle da der Kit gebraucht ist erneuern wir erst einmal

alle vorhandenen und nicht vorhandenen Dichtungen

mit Deckel

erste Kontaktversuche

mit Schwinge und Hinterrad und Tank Dummy

von vorne

Drosselklappen

Tank Entwurf

 

Extreme Bike Weekend
Santa Pod UK.


Zu diesem Jahresabschluß sind eine ganze
Menge Teams angereist.
Alex Rose der seine Turbo Hayabusa
mal wieder ausgeführt hat.
Stefan Hagenstein der das Competition Bike
von Alex fuhr.

Michael Kaupat der eine neue PB mit der 8,8
gefahren ist.
Michael Merse der sich als einziger der deutschen
in der Klasse European Top Bike
für die Eliminations Qualifizieren konnte.
und natürlich viele Holländische SSBler.

Beim Team Joker lief es in der Quali
nicht ganz rund wir hatten eine neu Feder in
das Federbein eingebaut und konnten nicht sofort
eine neue einstellung finden.
Daher waren wir nur auf Platz 11 Qualifiziert.

Live Daten wie immer auf Eurodragster
wilde wheelys waren die folge der nicht
ganz perfekten abstimmung.



Am Sonntag kommt Thomas im ersten Lauf gegen Gary Bowe
dieser macht ein Rolicht so kommt Thomas eine Runde weite
im Viertelfinale kommt er gegen Wayne Saunder
und nimmt ihm an der Ampel schon 1,5 zehntel ab.
Thomas gewinnt diesen Lauf


und steht im Halbfinale
gegen Steve Venables das ist dann das Ende unserer
Saison Steve fährt eine 7,5 er gewinnt dann auch das
Rennen Gratulation.


der kleine Joker ist auch noch einmal
zum Einsatz gekommen



ein toller Jahresabschluß mit Freunden
in Santa Pod.

Vielen Dank an alle
die uns in diesem Jahr
wieder unterstützt
haben.

 

Bei den National Finals in Santa Pod
haben wir unsere alte Kupplung
durch eine Gann Hand Slider ersetzt.
Nachdem wir alle Qualiläufe gebraucht hatten
um uns auf die Kupplung einzustellen konnten wir in den
Eliminations noch eine 7,85 fahren und sind dank einem
Bye Run in der ersten Runde unter die letzten acht gekommen

einen Videousammenschnitt gibts hier


http://youtu.be/N4nfly5BgDc

nach ein paar kleinen Änderungen am Fahrwerk hat es auch ganz gut funktioniert




im Vorstart



Bilder hier

 

Drachten 3

Habe noch ein Paar Bilder nachzureichen

mein neues Lieblingsbild



Copyright Remco Scheelings


und noch eins in Holland darf Rauch darf nicht fehlen



Copyright Piet Mom
Vielen Dank


 

Drachten 2
 


ich war mit einer 8,8 Qualifiziert und bin bis ins Halbfinale gefahren.
Da machte dann leider das Wetter den Schlußstrich
unter das Wochende.
Trotzdem ein tolles Wochenende in Holland.

Gute Besserung noch an Knut.

Danke an Piet für das tolle Foto


noch ein paar Bilder von Woppi

Erich mit mopped



Rückansicht



Mike



kleiner Joker



Stefan und Knut



warten warten warten...........................




Herr Fagan mit seinem Turbo Biest




Alle Bilder Hier

noch mehr Bilder


Summer Nationals Santa Pod
 

Wir konnten uns
mit einer 7,8 auf
dem 8ten Platz Qualifizieren



im Rennen waren wir in der
ersten Runde raus
trotz besserer Laufzeit
7 Hunderstel zu langsam an der Ampel




Rennbericht auf
Eurodragster

 

Drachten 1





Nachbetrachtung Drachten 1

Beim Beschleuniger gibts die
Qualilisten
und zwei
Galerien  1   2

einen Bericht bei
Autosport NL

und Benni hat mir ein paar
Bilder    zukommen lassen
Vielen Dank



Drachten Internationals

 

Wir sind wieder aus Drachten zurück ich
habe dort den 6ten Platz beim
Qualifying
belegt das Rennen wurde leider durch
starken Regen verhindert.

Der kleine Joker SSB 105 konnte nach
einer Gründlichen Überholung im Winter
gleich wieder in den 8ter Zeiten Landen
mit 3mal 8.9 war ich sehr zufrieden und
ich freue mich auf das nächste
Rennen.

Danke nochmal an Andi und Klaus
und das Team in Drachten.
sowie die Deutschen Teams die in Drachten waren.

 

Santa Pod 2011 Main Event
 

Zurück vom Main Event in Santa Pod
mit einer 7,73 konnten wir uns auf dem 9ten Platz Qualifizieren
leider fielen die Eliminations ins Wasser.
Thomas konnte nach anfänglichen Traktionsproblemen



die 7,7 stemmen.
die 60 Fuß Zeit konnten wir auf eine PB von 1,30 verbessern.

Mogens Lund konnte sich leider nur auf Platz 16 Qualifizieren

er hatte große probleme mit seiner Hays Kupplung
und den Einstellungen.



Qualiliste



Top Qualifier war wieder Steve Venables



ein volles Starterfeld mit Startern aus ganz Europa



Ergebnisse Kommentare wie immer bei Eurodragster
und beim Beschleuniger

Gratulation an das Team von Cristian Jäger

Top Qualifier mit einer neuen Persönlichen Bestzeit von 6,6
Super Erik / Christian !!!!



Danke an Brian und Mus für die Bilder

 

 

Santa Pod Easter Thunderball

und Kunmadaras Ungarn

Hallo Alle
Wir sind etwas geschafft nach 1 1/2 Wochen und ca. 4000 km Europareise wieder zu Hause angekommen.
Zunächst etwas zum Easter Thunderball.

Es war ein Wochenende mit höhen und tiefen. Am Freitag im Qualifiyng waren wir mit einer 7,9

zwar gut qualifiziert, aber das Getriebe wollte nicht schalten. Nachdem wir am Freitag den

Shifter und einige andere Teile der Schaltanlage getauscht hatten, wollten wir am Samstag

noch einen Lauf probieren und falls es dann nicht gehen sollte den Motor tauschen.

Beim ersten Lauf am Samstag schaltet das Getriebe ...

wieder nicht, woraufhin wir den Ersatzmotor eingebaut haben. Wir haben dadurch das fünfte Quali verpasst wären aber zum sechsten fertig gewesen, dieser wurde aber aus zeitgründen gestrichen.

Am Sonntag wurde dann bei herrlichem Wetter gefahren und das verdammte Getriebe schaltete wieder nicht. Wir konnten den Fehler nicht finden und waren zwischenzeitlich auf den 16. Platz gefallen und saßen auf dem Bumpspot mit einer 7,90 Sek. Im letzten Qualilauf konnten wir trotz einmal nicht schalten noch eine 7,6 fahren was dann den 11. Platz bedeutete.

In den Eliminations wäre ich dann auch gleich ausgeschieden wenn Dave Smith nicht die Timing Blocks umgefahren hätte. Er war es dann auch mal wieder der den Fehler fand, warum Das Bike nicht schalten will. In Runde zwei konnten wir gegen Phil Wood gewinnen und es schaltete prima. Im Habfinale dann die Krönung, wir waren zwar draußen konnten aber unsere PB auf 7,58 verbessern. Vielen dank noch mal an Dave Smith, die Santa Pond Crew und alle SSB Fahrer und Mechanikern.

Daraufhin fuhren wir nach Kunmadaras in Ungarn zum ersten Lauf der UEM SSB Mini Series.


Der erste Qualilauf war noch im soll mit einer 7,9 Sek, aber dann waren wir vermutlich etwas übermutig und wollten zuviel und überpowerten den Track in jedem Lauf. In den Eliminations konnte ich die erste Runde noch glücklich gewinnen, in der zweiten Runde kam aber das Aus gegen Niclas Sverin aus Schweden. Auf der 1/8 Meile war ich noch 3/10tel Sek. vorn, doch dann riss die Traction ab und ich musste ihn kampflos ziehen lassen.
Nichts desto trotz war es ein schönes Wochenende und wir haben viel gelacht. Wir haben beide Motoren noch ganz und freuen uns auf den Main Event.
Danke noch an Peter meinen Crewchief, Klaus und meine Frau Ute.
Viele Grüße Thomas

 

Straightliners und T&T in Santa Pod

Zum Saisonauftakt 2011 waren wir wieder in Santa Pod
(England) beim ersten Straightlinerrennen 2011 der
Erfolg blieb leider aus da wir massive Probleme beim
schalten hatten und so leider keine ganzen Läufe
durchziehen konnten. Trotz allem sind wir sehr zufrieden
denn die neu eingebauten Abgastemperatursensoren
kamen gleich bei einer Fehlersuche zum Einsatz und
wir konnten wieder viele Sachen dazulernen.Das neue
Fahrwerk zeigte sich bis jetzt von seiner guten Seite und
Thomas fühlte sich auf anhieb wohl.Jetz gilt es alles
daran zu legen die letzten Fehler bis zum nächsten
Rennen zu beheben.




Am Freiteg waren wir noch bei Elektronik und Motec
Guru Brad O Connor zu Besuch dieser half uns bei
dem Anschluß der EGTs und der Kalibrierung von
Sensoren die schon am Motorrad waren.Er erklärte
uns auch noch einmal einige Funktionen unserer
Motorsteuerung und die auswertung unserer Laufdaten.



zum Schluß möchten wir uns noch einmal bei
allen bedanken die es möglich gemacht haben
dieses erste Rennen zu bestreiten:

Brad,Christian,Johannes,Jörg,
Andi,Steffen,Klaus.................
und allen anderen
!!!!!!!!!!!!!!!

 

Die Fertigstellung des Jokers

für die Saison 2011 steht kurz bevor



nachdem die Elektrik wieder zurück
ins Motorrad gewandert ist konnten
auch fast alle anderen Baustellen
beendet werden.



Der Kühler ist ins Heck gewandert




Fittings für die Abgastemparatursensoren



dann kann es ja bald losgehen


 

Nach drei Monaten Wartezeit

ist die neue Schwinge jetzt endlich eingetroffen man ist
das ein Fest ich habe diesmal erstmal die
Kartons Fotografieren müssen weil ich schon
nicht mehr daran geglaubt habe.



Das gute Stück samt Klon gleich mal auf den Seziertisch gelegt.



Also gut dann gleich rein damit und Sitzprobe gemacht.
Die Kabel haben mitlerweile auch fast alle einen Weg gefunden.



Die Chefs scheinen zufrieden.

 

 

 

Das Jahr 2011 beginnt
wieder in der Werkstatt am Joker werden einige
Umbauarbeiten für die Saison 2011 vorgenommen.

Am Joker gehen die Arbeiten weiter
der Motor ist wieder an seinem Platz.
Auch die Gabel und das Vorderrad
sind mit umgezogen.



Der Verkleidungshalter und die Elektrik
sind nochmal überarbeitet worden um
den neuen anforderungen
gerecht zu werden




Ein paar Teile fehlen noch
wie unschwer zu erkennen ist.



-Der Rahmen vom Joker ist jetzt vom
Pulverbeschichten zurück



wir haben begonnen die ersten Teile anzubringen.
Heckrahmen Fußrasten und Zündplatte



sind schon an ihrem Platz.
Andi hat einen Adapter für den Lenkkopf
angefertigt mit dem konnten wir jetzt die
Lagerschalen der Kegelrollenlager anbringen.



alle Bilder hier

 

-Wir beginnen mit der abänderung des Rahmens
das heißt wir entfernen alle Teile die wir nicht
brauchen oder die im Weg sind



(überstände am Rahmen Verkleidungshalter
an der Unterseite des Rahmens).



Jetzt ist der Rahmen beim Pulverbeschichten
dann kann es weitergehen.

weitere Bilder

 

Startseite    News    Termine    2011    Erfolge    Galerie    Die Bikes    E-Mail    Gästebuch

Kontaktformular    SSB    Sponsoren    Links    For Sale    Presse    Video    Impressum

 

 

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!